SanoPlant Winteröl

Insektizid, Biologisches Produkt

Biologisches Akarizid- und Insektizid-Konzentrat zum Verdünnen und Spritzen gegen eine Vielzahl überwinternde Schädlingen in vielen Kulturen.
SanoPlant Winteröl
SanoPlant Winteröl

Wirkt bei folgenden Schäden

Anwendung

SanoPlant Winteröl ist ein natürliches Pflanzenöl für die Winterspritzung an Obst allgemein, Kern und Steinobst, Koniferen und Laubgehölzen. Es wirkt gegen die Napfschildläuse und hat eine Teilwirkung gegen die überwinternden Stadien von Blattläusen, Spinnmilben, Frostspannern und Gallmilben (z.B. Birnpockenmilbe).

Obstbau allgemein, Bäume und Sträucher ausserhalb Forst: 2 % (20 ml/l Wasser) und im Obstbau allgemein mit 300–400 ml Produkt/10 m² (15–20 l Spritzbrühe/10 m²). Beim Austrieb sobald die ersten Blattspitzen sichtbar werden (= Austriebspritzung, ca. Anfang–Mitte März). Zur Vergrösserung des Wirkungsspektrums kann zusätzlich gegen Pilzkrankheiten Cupromaag Liquid beigemischt werden.

Anwendungszeitraum

Januar – April

Wirkung

Bei der Behandlung mit SanoPlant Winteröl umschliesst ein dünner Ölfilm Eier und Larven der überwinternden Schädlinge und unterbindet somit die Sauerstoffzufuhr. Dadurch wird die Weiterentwicklung der Schadinsekten und Spinnmilben stark reduziert und unter der Schadschwelle gehalten. Dies garantiert einen gesunden Austrieb der Blätter im Frühling. Gemäss FiBL-Hilfsstoffliste für den biologischen Landbau zugelassen.

Zu Beachten

Bewilligt für nichtberufliche Verwendung. Bei der Anwendung des Mittels Schutzbrille tragen. Mischbar mit Cupromaag Liquid. Die Wiederverwendung der Gebinde ist verboten.
GHS07
Achtung
Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung beachten. Verursacht schwere Augenreizungen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen. Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen. Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen / ärztliche Hilfe hinzuziehen. Leere Gebinde gründlich gereinigt zur Kehrichtabfuhr. Entsorgung von Mittelresten bei der Gemeindesammelstelle, der Sammelstelle für Sonderabfälle oder der Verkaufsstelle. Mittel und / oder dessen Behälter nicht in Gewässer gelangen lassen.

Inhalt

94,6 % (870 g/l) Rapsöl

Zulassungsnummer

W-4817

Verpackungsgrössen

500 ml; reicht für 25 l Spritzbrühe

Füllmenge:
500 ml; reicht für 25 l Spritzbrühe

Artikel-Nummer:
56545

EAN:
7610176065401

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen