Produkte nach Schaden

Bohnenbrand (Xanthomonas)

Xanthomonas campestris pv. phaseoli

Beschreibung
Der Bohnenbrand (Xanthomonas campestris pv. phaseoli) ist eine Bakteriose.

Schaden
Im Hochsommer entstehen an älteren Blättern Blattflecken, die klein und hellgrün sind und sich sehr rasch vergrössern. Bald darauf verbräunt das Innere der Flecken. Oft beginnt die Bakteriose auch vom Blattrand her. Sie befällt auch Bohnenhülsen wo sich braune eingesunkene Flecken bilden.

Fördernde Bedingungen
Optimal für die Verbreitung der Krankheit sind feuchte, warme, schwüle und regnerische Witterung mit Temperaturen von 20–30 °C.

Vorbeugende Massnahmen
Sorten mit hoher Resistenz säen. Nur gesundes Saatgut für den Anbau und Vermehrung verwenden. Wurde am Standort schonmal Bohnenbrand beobachtet sollte früh mit der Kulturkontrolle begonnen werden. Pflanzen mit Symptomen sofort entfernen und vernichten. Anbaupause von 2 besser 3 Jahren für Hülsenfrüchte einhalten.

Bekämpfung
Ist die Erkrankung in den vergangenen Jahren schon aufgetreten sind vorbeugende Behandlungen im Fall von optimalen Entwicklungsbedingungen von Mitte Mai bis September alle 2–3 Wochen sinnvoll. Ist die Infektion bereits vorhanden kann sie nicht mehr abgestoppt werden.

Bohnenbrand (Xanthomonas)
Bohnenbrand (Xanthomonas)
Bild folgt.
Bild folgt.

Anwendungsbereich spezifizieren

Alle KategorienGehölzeGemüsegartenIm und ums HausObst, Beeren, RebenRasenZiergarten

Keine Einträge vorhanden

Produkte nach Schaden

Bohnenbrand (Xanthomonas)

Aktuelles Sortiment
Nicht mehr erhältlich
Aktuelles Sortiment

Für diesen Schaden und/oder Anwendungsbereich ist derzeit kein zugelassenes Produkt verfügbar.

Nicht mehr erhältlich

Für diesen Schaden und/oder Anwendungsbereich ist derzeit kein zugelassenes Produkt verfügbar.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen