Produkte nach Schaden

Erdraupen

Agrotis, Euoxa

Beschreibung
Erdraupen, meist Agrotis-Arten sind hauptsächlich im Boden lebende Larven der Eulenfalter (Noctuidae). Die Erdraupen sind grau mit schwarzen Längsstreifen. Bei Berührung rollen sie sich typisch C-förmig ein. Ein gutes Merkmal zur Unterscheidung gegenüber Erdschnakenlarven, die dieses Verhalten nicht zeigen.

Auftreten
Nach der Winterruhe werden die Larven April bis Mai wieder aktiv und nehmen ihre Frasstätigkeit erneut auf.

Schaden
Sie bevorzugen zum Frass den Wurzelhals von Jungpflanzen. Die Pflanze beginnt daraufhin zu welken und stirbt ab. Die Erdraupen fressen jedoch nicht nur Gemüsesetzlinge an, sondern auch viele andere Pflanzen wie Karotten im Möhrenkopf, im Schaft von Lauch, Kartoffeln usw.

Vorbeugende Massnahmen
Bodenbearbeitung zur Vorbereitung eines Beets etwa einen Monat vor Aussaat und Pflanzung durchführen. So kommen die Larven nach oben, werden von Nützlingen gefressen oder von der Sonne ausgetrocknet.

Bekämpfung
Spritzungen sollten abends erfolgen weil die Erdraupe lichtscheu ist und erst dann an die Bodenoberfläche kommt. Zeitlich unabhängiger ist die Bekämpfung durch das Streuen von Ködergranulat.

Erdraupen
Erdraupen
Bild 1: Angefressene Chicorée-Pflanze mit eingerollter Erdraupe.
Bild 1: Angefressene Chicorée-Pflanze mit eingerollter Erdraupe.
Bild 2: Erdraupen Makroaufnahme.
Bild 2: Erdraupen Makroaufnahme.

Anwendungsbereich spezifizieren

Alle KategorienGehölzeGemüsegartenIm und ums HausObst, Beeren, RebenRasenZiergarten

Produkte nach Schaden

Erdraupen

Aktuelles Sortiment
Nicht mehr erhältlich
Aktuelles Sortiment
Nicht mehr erhältlich
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen