Produkte nach Schaden

Bitterfäule der Kirsche

Glomerella cingulata

Beschreibung Die Bitterfäule (Glomerella cingulata) ist ein Pilz, der die Früchte der Kirsche infiziert. Schaden Dabei werden junge wie ausgereifte Früchte befallen. Es entstehen braune, leicht eingesunkene Flecken, die sich schnell vergrössern und die ganze Frucht bedecken können. Oft wird ein rötlicher Schleim gebildet. Die Früchte trocknen später ein, schmecken bitter. Befallene Bäume können im Folgejahr spärlichen Fruchtansatz zeigen. Vorbeugende Massnahmen Wird aus pflanzenhygienischen Gründen der Baumschnitt erst später im Februar durchgeführt und werden befallene Früchte vollständig gesammelt und vernichtet verringert dies die Befallsgefahr. Bekämpfung Die Bekämpfungsperiode erstreckt sich von Ende April bis Juni. Die Behandlung wird bei Bedarf durchgeführt. Vorbeugend wirken auch Behandlungen als Austriebspritzung und beim Blattfall.
Bitterfäule der Kirsche
Bilder folgen.

Anwendungsbereich spezifizieren

Alle KategorienGehölzeGemüsegartenIm und ums HausObst, Beeren, RebenRasenZiergarten

Produkte nach Schaden

Bitterfäule der Kirsche

Aktuelles Sortiment
Nicht mehr erhältlich
Aktuelles Sortiment
Nicht mehr erhältlich

Für diesen Schaden und/oder Anwendungsbereich ist derzeit kein zugelassenes Produkt verfügbar.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen