Produkte nach Schaden

Bakterielle Tomatenwelke

Clavibacter michiganensis subsp michiganensis

Beschreibung Die Bakterielle Tomatenwelke (Clavibacter michiganensis subsp michiganensis) ist die häufigste bakterielle Welke der Tomate. Schaden Die Vermehrung der Bakterien in der Pflanze und die damit einhergehende Verstopfung der Leitungsbahnen führen zur Behinderung des Wassertransports, Welke und schliesslich Vertrocknen der Pflanze. Fördernde Bedingungen Die stärkste Ausbreitung findet bei Temperaturen von 26–28 °C und einer Luftfeuchte von über 80 % statt. Vorbeugende Massnahmen Werden Schnittwerkzeuge zum Ausgeizen der Tomaten oder Aubergine verwendet sollten diese regelmässig z.B. mit Alkohol (70%-ig) desinfiziert werden. Bekämpfung Regelmässiger Einsatz von Kupferpräparaten ab Pflanzung alle 10–14 Tage hat eine zurückdrängende Wirkung und wirkt gleichzeitig gegen Krautfäule.
Bakterielle Tomatenwelke
Bild 1: Frucht mit Vogelaugen-Symptomen durch Bakterielle Tomatenwelke.
Bild 2: Pflanzen mit Welke-Symptomen durch Bakterielle Tomatenwelke.

Anwendungsbereich spezifizieren

Alle KategorienGehölzeGemüsegartenIm und ums HausObst, Beeren, RebenRasenZiergarten

Keine Einträge vorhanden

Produkte nach Schaden

Bakterielle Tomatenwelke

Aktuelles Sortiment
Nicht mehr erhältlich
Aktuelles Sortiment

Für diesen Schaden und/oder Anwendungsbereich ist derzeit kein zugelassenes Produkt verfügbar.

Nicht mehr erhältlich

Für diesen Schaden und/oder Anwendungsbereich ist derzeit kein zugelassenes Produkt verfügbar.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen