Asia-Salate (Brassicaceae)

Schaden

Erdflöhe

Beschreibung
Erdflöhe (Alticinae) sind eine Unterfamilie der Blattkäfer (= Laubkäfer, Chrysomelidae), die in Mitteleuropa knapp 300 Arten umfasst. Erdflöhe sind kleine, ca. 1,5–3 mm grosse Käfer, schwarz gefärbt oder zusätzlich mit gelben Streifen. Bei der geringsten Berührung der Pflanze springen die Erdflöhe sofort auf.

Schaden
Erdflohkäfer fressen kleine Löcher in die Blätter. Im Mai kann es zur vollständigen Vernichtung von Kohlaussaaten kommen. Die weissen Larven der Erdflöhe leben im Boden, sind ca. 4 mm gross und ernähren sich von den Wurzeln.

Fördernde Bedingungen
Vorteilhaft für ihre Vermehrung ist trockene Witterung. Bodenlockerung zwischen den Reihen sorgt für rauen Boden, den Erdflöhe meiden.

Bekämpfung
Erdflöhe sind relativ leicht zu bekämpfen. Nimmt der Befall im Mai überhand hilft eine Spritzbehandlung. Allenfalls ist eine zweite Behandlung nötig um zugewanderte Erdflöhe zu beseitigen. Genügend Brühemenge (1 l/10 m²) verwenden. So wird auch die Bodenoberfläche gut erreicht, wo sich die Larven befinden.

Erdflöhe

Produkt wählen

Aktuelles Sortiment
Nicht mehr erhältlich
Aktuelles Sortiment
Nicht mehr erhältlich
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen