Helpline: 0900 800 009 (Festnetz 49Rp./Min.)

Spomil Special

Spomil Special
Akarizid
Maag Garden Maag Garden

Spritzmittel zur Bekämpfung von Spinnmilben.

Spomil Special

Wirkt bei folgenden Schäden

Anwendung

Spritzbehandlung. Auf eine gründliche Benetzung (Blattober- und Blattunterseite) der Pflanzen achten. Die Spritzbehandlung sollte nach 7 Tagen wiederholt werden.

Zierpflanzen
Bäume und Sträucher ausserhalb Forst, Blumenkulturen und Grünpflanzen sowie Rosen: Gemeine Spinnmilben und Minierfliegen mit 2,5 ml/10 l Wasser sowie gegen Thrips mit 5 ml/10 l Wasser. Gegen Weisse Fliegen (Mottenschildläuse) nur im Gewächshaus mit 2,5 ml/10 l Wasser.

Beeren
Erdbeeren: Gegen Erdbeer- und Spinnmilben mit 5 ml/10 l Wasser im Stadium „Nachblüte“ mit 1 l Spritzbrühe/10 m² und max. 1 Behandlung pro Kultur und Jahr. Wartefrist 7 Tage.

Weinbau
Reben: Gegen Kräuselmilbe mit 5 ml/10 l Wasser für 167 m² im Stadium Neuaustrieb der Rebe 1. bis 5. Laubblatt entfaltet (BBCH 11–15 (E)). Max. 1 Behandlung pro Parzelle und Jahr.
Birne: Gegen Birnblattsauger mit 7,5 ml/10 l Wasser für ein Baumvolumen von 63 m³ im Stadium Ende der Blüte bis Beginn der Fruchtreife (BBCH 69–81). Max. 1 Behandlung pro Parzelle und Jahr. Wartefrist 3 Wochen.

Gemüse
Aubergine, Gurken, Paprika, Tomaten (Gewächshaus): Gegen Minierfliegen, Rost- und Spinnmilben sowie Thripse mit 5 ml/10 l Wasser. Wartefrist 3 Tage.
Lauch, Zwiebeln: Gegen Thripse mit 10 ml/10 l Wasser für 100 m². Wartefrist 2 Wochen.
Stangensellerie: Gegen Minierfliegen mit 5 ml/10 l Wasser für 100 m². Wartefrist 1 Woche.

Wirkung

Spomil Special enthält Abamectin, einen von einem natürlichen Boden-Mikroorganismus abgeleiteten Wirkstoff. Er wirkt einerseits über direkten Kontakt sowie über Aufnahme beim Saugen an den Blättern. Zusätzlich weist Abamectin eine Tiefenwirkung auf, das heisst, der Wirkstoff dringt nach der Behandlung in das Blatt ein und bleibt dort über eine längere Zeit gegen saugende Schädlinge wirksam. Spomil Special zeichnet sich durch einen hohen Wirkungsgrad bei geringer Aufwandmenge aus. Der Wirkstoff hemmt die Impulsübertragung zwischen den Nerven- und Muskelzellen. Die Schädlinge werden schnell gelähmt und stellen die Saugtätigkeit ein.

Vorsichtsmassnahmen

Spomil Special nur im Gewächshaus auf blühenden Pflanzen spritzen. Gefährlich für Bienen: Darf nicht mit blühenden oder Honigtau aufweisenden Pflanzen (z. B. Kulturen, Einsaaten, Unkräutern, Nachbarkulturen, Hecken) in Kontakt kommen. Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung beachten und Sicherheitsvorschriften auf der Packung befolgen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Wirkstoffe

Zusammensetzung: 1,84 % Abamectin (18 g/l). Eidg. Kontr.-Nr. W-6441-1

Verpackungsgrössen

Verpackung Füllmenge Artikel-Nummer
Spomil Special, 50 ml, reicht für 67–200 l Spritzbrühe 50 ml, reicht für 67–200 l Spritzbrühe 7.610176.069.287
Geringe Aufwandmenge mit gleichzeitig hohem Wirkungsgrad
Gute Sofortwirkung
Sehr spezifisch wirksam
Keine Fleckenbildung
Spomil Special