Helpline: 0900 800 009 (Festnetz 49Rp./Min.)

SanoPlant BT DiPel DF

SanoPlant BT DiPel DF
Insektizid
Maag Garden Maag Garden

Biologisches Insektizid gegen Schmetterlings-Larven für die Anwendung in Gemüse, Zierpflanzen, Obst, Reben und Gehölzen.

SanoPlant BT DiPel DF

Wirkt bei folgenden Schäden

Anwendung

Dosierungen mit Portionenpackung zu 2,5 g: 1 Beutel (2,5 g) reicht für (Konzentration = Spritzbrühe (Wasser)):
0,05 % = 5 l, 0,1 % = 2,5 l, 0,15 % = 1,67 l, 0,2 % = 1,25 l.

Aubergine, Gurken, Tomaten: 0,06–0,1 % gegen junge Eulenraupen.

Kohlarten: 0,06 % gegen junge Raupen der Kohleule oder 0,05 % gegen Kohlschabe und Weisslinge (Grosser und Kleiner).

Zierpflanzen allgemein: 0,15 % gegen Buchsbaumzünsler, 0,1 % gegen Gespinstmotten, Spanner-Raupen und Trägspinner.

Obst allgemein: 0,05 % gegen Frostspanner und Gespinstmotten vor oder nach der Blüte.

Kern– und Steinobst: 0,1 % gegen Schalenwickler im Sommer.

Reben: 0,05 % gegen die 2. Generation des Traubenwicklers. Der Zusatz von 1 % Zucker (10 g/l Wasser) fördert die Wirkung. Die Behandlung erfolgt etwa Mitte bis Ende Juli.

Forst allgemein: 0,1–0,2 % gegen Prozessionsspinner und Trägspinner.

Wartefrist

Reben 3 Wochen; Gemüse 3 Tage (Gewächshaus) oder 1 Woche (Freiland).

Wirkung

Die Larven nehmen die im Produkt enthaltenen Bt-Toxine (Bt = Bacillus thuringiniensis) beim Fressen auf. Bereits in der ersten Stunde nach der Wirkstoffaufnahme stoppen die empfindlichen Larven ihre Fresstätigkeit. Nach 2–3 Tagen sterben die Larven. Die beste Wirkung wird bei einer Anwendung gegen junge Larven erzielt. Auf eine gute Benetzung muss geachtet werden. In Kohlarten immer zusammen mit dem netzend wirkenden Blattdünger Wuxal Universaldünger. Eine gute Wirkung kann nur erreicht werden, wenn die Larven die Bt-Toxine beim Fressen aufnehmen. Bei Temperaturen unterhalb von 12 °C bleiben die Larven inaktiv und nehmen keinen Wirkstoff auf. Die Behandlung muss verschoben werden bis es wieder wärmer wird.

Eigenschaften

Produkt nicht einsetzen, wenn innerhalb der nächsten 6 Stunden Niederschläge erwartet werden. Nach Niederschlägen oder Bewässerungen von mehr als 20 mm (2 l/m²) ist der Spritzbelag abgewaschen und die Behandlung muss wiederholt werden, wenn noch immer Raupen vorhanden sind.

Vorsichtsmassnahmen

Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Umwelt Gebrauchsanleitung beachten und Sicherheitsvorschriften auf der Packung befolgen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Wirkstoffe

Zusammensetzung: 32’000 IU/mg Bacillus thuringiensis var. kurstaki. Eidg. Kontr.-Nr. W-6777

Verpackungsgrössen

Verpackung Füllmenge Artikel-Nummer
SanoPlant BT DiPel DF, 25 g; für 12,5–50 l Spritzbrühe 25 g; für 12,5–50 l Spritzbrühe 7.610176.721.802
Auch gegen Buchsbaumzünsler
Natürliches Produkt
Selektive Wirkung
Portioniert
SanoPlant BT DiPel DF